Gib mir Licht!

Du kommst nach Hause, hast genug von dem ganzen stressigen Tag. Die Uni war wieder total öde bzw. auf Arbeit gab es viel zu tun und du freust dich endlich in deinen eigenen vier Wänden zu sein.  Draußen ist es kalt und wenn du Glück hast, dann regnet es auch noch -.- Das Beste was du heute tun kannst , ist, dir deinen Lieblingstee zu machen, deine Bloglist abzuarbeiten und vielleicht was für den morgigen Tag vorzubereiten – aber nur wenns sein muss.  
.
Damit ich mich wohlfühle in meinem Zimmer, muss es einigermaßen aufgeräumt sein und das Wichigste: das Licht! Es darf nicht zu hell sein, sonst fühl ich mich total unwohl! Es darf auch nicht zu dunkel sein, sonst fühl´ich mich kraftlos und schlafe ein. Es muss einfach eine angenehme Stimmung herrschen. Es brennen bei mir immer mehrere kleine Lampen, die einzeln nicht sooo viel Licht abgeben. Aber wenn dann alle zusammen an sind, dann gibt es eine super gemütliche Atmosphäre, wo es nicht zu hell/dunkel ist. Ein Fenster ist auch immer gekippt, damit genügend Sauerstoff im Raum ist, sonst wird mir schnell schlecht und ich werde müde. Wenn ich keine Konzentration benötige, dann mach ich auch bisschen Musik an oder hör Radio. Aber Radiosender mit ständiger Werbung geht ganz und gar nicht, das macht mich total aggressiv. Deswegen lieber eine CD reinlegen und dann hat man auche keine Sorge um die eigenen Stimmungsschwankungen.
licht
Die drei wunderschönen Lampen habe ich auf Casacanda bestellt!
Dort laufen immer verschiedene Aktionen und es gibt viele Sachen ( z.B. Möbel, Schmuck und alles andere was man sich vorstellen kann) und das für wirklich gute Preise. Man muss halt immer wieder reinschnuppern und gucken, ob es was Neues gibt. Die kleine und große Stehlampe sind rosa, auf den Bildern erkennt man das nicht so. Die verleihen meinem Zimmer einen verspielten Mädchenzimmer- Charakter. Und ich liebe es.
Die Schreibtischlampe gefällt mir auch sehr gut, da sie groß und robust ist und ich keine Angst haben muss, dass sie umkippt, wenn mein dickes Baukonstruktionsbuch dagegen kommt. Allgemein findet ihr in diesem Online-Shop meist nur Artikel, die einzigartig sind und das mag ich besonders.
 
Und lasst mich wissen, was euer absolutes Go ! bzw. No Go! ist ,damit ihr euch zu Hause wohlfühlen könnt. Was mich total interessieren würde , habt ihr irgendwelche Macken, was dieses Thema angeht?

 

43 Comments

  1. Mir geht es mit dem Licht ganz genau so wie dir!
    Und die unterste Lampe ist wirklich traumhaft schön!

  2. ich liiiebe diesen raum – genau so muss es bei mir zu hause auch sein, aufgeräumt, schönes licht und noh ein paar kerzchen… am liebsten höre ich dann radio swisspop, ganz ohne werbung oder meine lieblingscds (momentan läuft bei mir fast immer lady antebellum… welche musik hörst du gerne?
    liebste grüsse und einen gemütlichen abend :-), vintageZAUBER

  3. Die letzte Lampe ist wirklich schön. :)

    Wenn ich recht überlege, habe ich eig gar keine Zimmermacken… das einzige wäre vll nur, dass ich mich nicht wohl fühlen kann, wenn ich weiß, dass hier irgendwo ein Käfer oder ne Spinne ist…dann denk ich immer die kriechen in mein Bett oder sowas. :D

  4. Ich mag es auch gar nicht, wenn es hell im zimmer ist..am besten etwas dunkler und dann mach ich mehrere kerzen an, das ist am schönsten :)

    was ich auch nicht mag ist, wenn überall viele kleine sachen liegen…mega no go! ich mags lieber etwas minimalistischer…d.h. alles in den schrank, kommode etc. damit das zimmer harmonisch wirkt :)

    so viel von mir :)

  5. Sehr schöner Post! :)
    Mir geht es da ganz ähnlich…
    Mein Zimmer muss immer aufgeräumt bzw. ordentlich sein, sonst fühl ich mich nicht wohl und kann auch nicht abschalten.

    LG

  6. sprichtst mir mit deinem tagesablauf ein wenig aus dem herzen :-DD.

    bei mir muss es auch ständig aufgeräumt sein, nur ist es immer selten der fall ;-)

  7. Die dritte Lampe ist ein TRaum *-* Ich brauche auch ein richtig warmes Wohlfühllicht. Vor allem jetzt im Winter hab ich fast nur meine Lichterkette als Beleuchtung. Und ganz wichtig: Mein Zimmer muss toll riechen. Jeden Abend Yankee Candles an und es riecht nach Weihnachten, Plätzchen…einfach gemütlich :D

    Liebe Grüße
    Suse

  8. kerzen und lichterketten soregn für die richtige atmosphäre in meinem zimmer :) ich mag auch alte bücher die machen das ganze irgendwie noch mal wärmer. und son schafsfell von ikea auf dem sessel sorgt auch für eine gemütliche stimmung

  9. das mit dem licht kenne ich nur zu gut! schönes zimmer! aber ich könnte nie mein bett mitten im zimmer stehen haben keine ahnung warum das finde ich beunruhigend xD

    xx

    skadiida.blogspot.com

  10. aufgeräumt sollte es bei mir im Zimmer sein, ich mag nicht wenn totales Chaos überall herrscht ;) dein Zimmer sieht total gemütlich aus.
    Liebe Grüße

  11. Bei mir ist es genauso wie bei dir. Um mich wohl zu fühlen muss mein Zimmer ganz ordentlich sein, ein schön warmes Licht brennen & am besten wär es noch, wenn es schön wohlig warm wäre :) Dann ist es perfekt!

  12. Ohja, Licht ist ganz wichtig….ich habe mir heute so eine wunderschöne große Laterne ausgesucht, in die so zwei/drei große Kerzen kommen. Du weißt was ich meine, so eine aus Metall in einem warmen Ton. irgendwie so ;D
    Die bekomm ich zu Weihnachten <3 Ansonsten bin ich ein kleiner Teelichtsuchti…von jedem Flohmarkt kommen neue kleine Behältnisse mit :)

    Liebe Grüße und noch einen ruhigen stimmungsschwankungarmen Abend :)

  13. sieht total gemütlich aus! so mag ich’s auch am liebsten. ich habe -glaube ich- eigentlich gar keine besonderen macken , was das angeht. einfach mit einer decke auf’s sofa kuscheln und es sich gemütlich machen :)

  14. Ich glaube meine Macke ist absolut die Ordnung. Bin sehr pingelig und räume alles kurz nach Gebrauch sofort wieder in die dafür vorgesehenen Schubladen :-) Jetzt in der Weihnachtszeit brauche ich vor allem viele Kerzen und eine gemütliche Fleecedecke auf dem Sofa.

  15. Licht ist echt das wichtigste in einem Raum, da hast du Recht.
    Daher kann man in meinem Haus in jedem Zimmer das Licht beliebig dimmen, je nach Laune :)
    Sogar im Badezimmer und in der Küche :)

    Mein No Go sind Neon Röhren und kalte LEDs.

    Lg Ju

  16. genau so geht es mir auch Özi heim kommen essen chillen und dann die Bloglist abarbeiten;))) und mit den Lichtern geht es mir ähnlich lieber mehrere kleine als eine an der Decke :)))

  17. habe die kreislerin genervt sodass sie sich gelöscht hat ;) du wirst den link also nicht mehr öffnen können :( aber war echt dreist, sie hatte all deine fotos drin und gab sich als dich aus und bot all deine sachen für lau an mit den auffälligsten texten die man nur als betrüger posten kann :D

  18. kerzen, nicht zu viel licht, gute musik (ohne geht gar nicht!), aufgeräumt, was zu trinken in der nähe, genug frische luft (auch immer nachts) usw. genau die sachen die du aufgezählt hast, dann könnt man den ganzen tag chillen :) und ich brauch zum gammeln schöne patik’s an den füßen :)

  19. Sieht auf jeden Fall sehr gemütlich aus, da würde ich mich auch wohlfühlen :) Bei mir muss auch immer alles aufgeräumt sein, sonst fühle ich mich unwohl. Klar, ab und zu liegt mal was rum, aber am Ende des Tages dann nicht mehr ;) Und ich hab auch gern mehrere Lampen an, find ich am gemütlichsten :) Allerdings muss es bei mir immer warm sein, ich hasse es, wenn ich friere (so wie jetzt im Winter, brrr).

  20. Super gemütlich deine vier Wände =) Also mein Zimmer muss aufgeräumt bzw sortiert sein und gut Duften ! Damit kann ich den ganzen Sonntag oder das ganze Wochenende verbringen.
    Ach wie ich mein Zimmer vermisse =( bin momentan in Australien!

    Die Lampen gefallen mir sooooo super gut, schade das es sie nicht mehr gibt!

    Liebste Grüße Lu

  21. Schöner Post.Finde es gut, dass es dir mit dem Uni-Alltag auch so ergeht.Trinke auch immer bei diesem Wetter dann Grünen Tee, zünde mir gaaaanz viele Kerzen an und habe auch so wie du einzelne Lichtquellen.Nichts Schlimmeres als grelles Licht…Ein absolutes Go!sind für mich Räucherstäbchen und/oder Kerzen.
    Ganz liebe Grüße
    CocoLoco

  22. Dein Zimmer ist richtig gemütlich wirklich zum wohlfühlen..

    Was mir aber gar nicht gefäält,s din deise “Holzwände” …

    Du könntest sie ja weiß streichen… dann würde das ganze zimmer auch größer wirken, trot Schrägen…

    LG

  23. haha mir gehtsbei dem licht genauso! ich kann grelles licht nicht ausstehen va. wenn es gemütlich sein soll!:)

  24. Mir gefällt die letzte Lampe auch am allerbesten. Den Onlineshop kannte ich bisher noch nicht, ich werde gleich mal stöbern gehen ;)

  25. Das Licht gehört für mich zum wichtigsten in einem Raum, den es verleiht ihm eine gewisse wohlige Ambiance, die man nur mit Möbeln so nicht hinkriegt. :)

  26. dein zimmer ist soooo schön und mega inspirierend!! der schriebtisch ist auch echt geil…ach generellkönnt ich jetzt noch bissle rumschwärmen:D

  27. Sieht super gemütlich bei dir aus ;) ich hab da auch so einen Lampen tick ^^ Mag es genauso wie du wenn man mehrere kleinere Lichter anmacht um eine toll Stimmung zu zaubern. Außerdem gehören mich zum abseluten wohlfühl faktor mehrer Decken (die über Bett, Sofa , Sessel verteielt sind) und Pflanzen dazu! Ich mag es meine Blumentöpfe auf dem Fensterbrett zuhaben, Pflanzen zaubern einfach immer einen farbtupfer ins Zimmer!

    Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar zu principessadottoressa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.