ISTANBUL: 3 Days Trip

DSC07474d

Hallo meine Lieben. Beim letzten Post habe ich noch fröhlich angegeben, dass wir ja noch so tolles Wetter hätten und tralala. Schön, jetzt haben wir den Salat. Minusgrade und allein beim Gedanken fangen meine Finger an zu frieren. Ätzend! Nichtsdestotrotz habe ich letzte Woche mir erlaubt für 3 Tage mit zwei Freundinnen einen Abstecher nach Istanbul zu machen. Es war ein kurzer aber bunter Trip mit vielen Ereignissen. Ich habe das Gefühl wir wären viel länger dort gewesen.

TAG 1- Bakirköy & Capacity Center

collage1

An unserem Landetag haben wir erst unser Hotelzimmer erkundet. Wir hatten zwei Zimmer. Zwei von uns teilten sich ein Doppelzimmer. Unser Hotel, das Rawda, ist relativ neu und liegt sehr zentral mitten in Bakirköy. Das Hotel war sehr sauber und das Personal sehr nett. Wir haben uns kurzgefasst sehr wohlgefühlt.

collage2

Wir sind auch sofort raus und haben uns umgeschaut was es so zu erkunden gibt. Das Hotel war direkt vor zwei großen Centern (Capacity und Karoussel) und wir haben uns daher dort umgeschaut.

collage3

Nachdem Centertrip dachten wir uns, wir fahren nach Ortaköy in das bekannte Huqqa-Cafe um den neuen Hotspot für die Jugendlichen Istanbuls näher kennenzulernen. Hatten schon so viel gehört und gelesen und man musste sich einfach selbst davon überzeugen. Ich muss sagen ich bin positiv überrascht. Das Huqqa bietet Snacks, tolles Abendessen, fruchtige Getränke, bunte Shishen und ganz viel an verbotenen Süßwaren. Eigentlich kann man den ganzen Abend dort verbringen. Das Cafe ist seeehhhrrr groß, ich dachte „Restaurant“ ist da der richtige Begriff. Es gibt einen riesen Wartebereich, dort wartet man bis ein Tisch frei wird. Ihr könnt euch vorstellen wie voll es dort ist. An Wochenenden soll es noch voller sein.

Tag 2 – Grand Bazaar und Dinner

collage4

Am zweiten Tag ging nach dem wir uns ausgiebig ausgeschlafen hatten zum Grand Bazaar, sprich zum Eminönü. Dort ist sehr bekannte Grand Bazaar ( türkisch: Kapali Carisi), wo es aaaallles gibt was das Touristenherz begehrt. Von wild dekorierten Schalen zu buntverziehrten Lampen, von Luxustaschenimitatetn zu Pelzmänteln in allen Variationen. Es gibt wirklich soviel zu entdecken dort. Vorallem für Frauen die auf Schmuck abfahren, ist das wirklich der geeignete Ort fündig zu werden. Aber bitte mit türkischer Mentalität den Preis runterhandeln. Ihr könnt gerne mal 50% des ursprünglichen Preises bezahlen, wenn ihr euch etwas clever anstellt.

collage5

Nachdem ganzen Gelaufe und Gekaufe gingen wir dann zurück zum Hotel, weil am Abend gab es das Dinner von Müsiad anlässlich der Internationalen Müsiad-Messe, die in Istanbuld stattfand. Den Abend verbrachten wir mit Freunden auch aus Berlin in einem Café (N10) in Bahcelievler.

collage9

Tag 3 – Istinye Park, Big Chefs und Bagdat Caddesi

collage10

Wir fingen unseren letzten Tag im Istinye Park an. Das ist ein mächtiges Einkaufszentrum, wo man wirklich ALLES finden kann. Ich rate jedem der da hin fährt mindestens vier Stunden einzuplanen. Wir waren fast sechs Stunden dort und am Ende hatten wir inmer noch paar Läden nicht gesehen. Total lustig. Aber irgendwann konnten wir einfach nicht mehr und wurden dann auch von unseren Freunden, die in Istanbul wohnen abgeholt und ins Big Chefs in Tarabya geführt. So ein tolles Restaurant mit wunderschönem Interieur und leckerem Essen uuuund einer wunderschönen Aussicht direkt aufs Meer.

collage6 collage7

Später ging es dann zum türkischen Ku´damm: Bagdat Caddesi. Es ist eine große Straße, die wirklich an Berlin erinnert. Wir saßen dann noch in einem Café und tranken unseren Kaffee und genossen die Zeit mit unseren Freunden aus der Türkei, die wir spätestens im Sommerurlaub in Bodrum wiedertreffen werden.

collage8

Es war wirklich eine tolle Zeit in Istanbul. Ich liebe diese Stadt für seine zahlreichen Facetten. Man kann hier Shoppen, Sehenswürdigkeiten sehen, Abends ausgehen, hervorragend Essen oder einfach in einem Cafe entspannen und den Abend ausklingen lassen. Danke für die tolle Zeit, Istanbul.

 


 

4 Comments

  1. Toller Beitrag, der wird gleich mal mit einem Lesezeichen versehen! Eine Freundin und ich haben letztens bei einem Megaangebot auf Expedia zugeschlagen und für Ende Februar 4 Tage in Istanbul reserviert. Ich freue mich schon sooooo und den ein oder anderen Tipp von dir werden wir sicher ausprobieren, wir waren beide nämlich noch nie dort :) LG!

  2. Hallo Özlem!
    Ich finde, dass Istanbul auch total zu dir passt :)
    hast du schonmal im Huqqa gefrühstückt? Wenn nicht, dann mach das bitte das nächste Mal unbedingt. Ich habe bisher noch kein besseres Frühstück im Leben gehabt. Wirklich wirklich zu empfehlen!!! :D
    Liebe Grüße aus Bremen,
    Tugba

    • Hey Tugba!

      Ist das dein ernst???? Ich wäre da niemals darauf gekommmen! Werde ich das nächste mal machen!!!
      Danke dri für den Tipp <3
      LG, Özi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.