Meine Demak’Up Detox Challenge Part 1

IMG_0564

Der Sommer naht. Viele meiner Freunde haben sich schon im Fitness-Studio angemeldet. Auf Snapchat bekommt man auch schon mit, wie die Mädels sich auf dem Cross-Trainer quälen. Ich habe das Gefühl, dass sich alles um den Körper dreht. Vergisst man nicht auch mal mehr für das Gesicht zu tun?

Seien wir mal ehrlich, es gibt nichts Nervigeres als im Sommer sich mit  einer „schlechten“ Haut herumzuquälen. An warmen Tagen möchte man so wenig wie möglich tragen und damit ist nicht nur das Outfit gemeint. Zu viel Make-Up im Sommer ist lästig. Ich tendiere daher zur getönten Tagescreme und einem leichten Concealer. Weniger ist mehr, habe ich für mich festgestellt. Ich verzichte auch komplett auf den Highlighter und auf andere Extrageschichten. Aber die Voraussetzung dafür ist nun mal eine reine Haut.

Ich habe gemerkt, dass es immer schwieriger wird, im vollgepackten Alltag der Gesichtsreinigung die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Oft liege ich abends im Bett und rubbele meine Schminke mit einem einfachen Abschminktuch ab. Das morgens noch Rest-Make-Up auf dem Wattepädchen klebt ist auch keine große Überraschung. Diese Faulheit hat sich an meiner Haut auch bemerkbar gemacht und daher kommt mir die Detox Challenge von Demak’Up gerade recht. Diese fordert nämlich zehn Tage in Folge der Haut mehr Aufmerksamkeit und Pflege zu schenken. Die Haut soll bewusster gereinigt und gründlicher von den Spuren des Tages befreit werden. Das Ziel soll es sein, aus der Gesichtsreinigung ein ganz persönliches Schönheitsritual zu machen.

IMG_0471

IMG_0507

IMG_0482

Mit Hilfe der Demak’Up Detox Challenge soll die Haut so richtig verwöhnt werden. Wie man das von einer Detox-Kur für den Körper kennt, bei der man sich im Anschluss auch besser fühlt. „Die Haut soll nach der Challenge strahlen!“ Ich war mega neugierig als ich zum ersten Mal davon hörte und wollte es deswegen sofort ausprobieren.

Ich dachte ich berichte nach zehn Tagen dann anschließend euch von meiner persönlichen Challenge und lass euch teilhaben, wie es mir dabei erging und ob ich einen Unterschied zu Nachher feststellen konnte.

IMG_0554

IMG_0488

Um meine Challenge zu meistern wurden mir folgende Produkte zur Verfügung gestellt: Demak’Up Expert Wattepads, Reinigungstücher, Augen-Make-Up Entferner und imprägnierte Wattepads. Zudem befinden sich in der Detox Box Rezeptkarten für Peelings und Toner mit einfachen Zutaten und ein Detox-Tee, der unglaublich lecker riecht. Ich freue mich schon die Gesichtsmasken zusammenzumischen und die Wirkung auf meiner Haut zu beobachten. Außerdem gibt es einen Detox-Kalender, denn während der Challenge steht jeder Tag im Zeichen eines anderen Beauty- und Reinigungsthemas. Der erste Tag beginnt z.B. mit dem Thema Peeling.

IMG_0514

Ich bin echt gespannt wie meine Haut sich so entwickelt, wie der Detox wirkt und ob sich nach der Challenge die kleinen Pickelchen verabschieden und mein Gesicht auch wirklich so schön strahlt. Außerdem freue ich mich meiner Haut endlich mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sie ein kleines bisschen zu verwöhnen. Ich werde berichten!

Stay tuned!

IMG_0541

7 Comments

  1. ….kannst du mir bitte verraten woher du das weiße Basic-Shirt hast? Genau SO eins suche ich. Viel Erfolg bei deinem Hautprogramm!

  2. Hey,
    woher bekommt man denn Detox Challenge von Demak’Up?
    Habe die Produkte nur einzelnd gefunden?
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.