Haarfrei mit Philips Lumea Prestige – klappt es wirklich?

 

Anzeige

Hallo meine Lieben, heute möchte ich ein super interessantes Thema mit euch teilen:

Dauerhafte Haarentfernung mit Philips Lumea Prestige.

Stellt euch vor ihr müsst euch nie wieder rasieren, epilieren oder zum Waxing-Studio fahren. 

Ehrlich gesagt habe bis jetzt immer nur rasiert, weil ich alles andere zu schmerzhaft , zeitintensiv und unangenehm fand. Das Rasieren war für mich die leichteste Methode, die jedoch mit viel Aufwand verbunden war. 

Heute möchte ich jedoch die dauerhafte Haarentfernung mit Philips Lumea Prestige testen.

Dieses Produkt verspricht euch haarfrei zu werden, ohne dass ihr das Haus verlassen müsst. Hört sich verlockend an und ob das wirklich funktioniert, werde ich demnächst herausfinden. 

Philips Lumea Prestige funktioniert mit IPL ( Intense Pulsed Light Technologie) und ist zur Haarentfernung mittels sanften Lichtimpulsen, die in den Haarfollikel weitergeleitet werden. Somit fällt das Haar auf natürliche Weise aus und der Haarwuchs wird verhindert. Ihr könnt euch das vorstellen wie das Blitzlicht einer Kamera. Das Besondere ist, dass die Behandlung überhaupt nicht weh tut (oh yeah!). Ihr merkt lediglich eine Wärme auf der Haut. Das Gerät wird mit verschiedenen Aufsätzen für Körper, Achseln, Bikinizone und Gesicht geliefert. 

  

Wie wende ich das Gerät an? 

Vor der Behandlung muss der Bereich, denn ihr haarfrei haben wollt, enthaart (rasiert, epiliert, o.ä.), trocken und frei von öligen Substanzen sein. So kann das Licht besser von den Haarbestandteilen unter der Haut aufgenommen werden. 

Nachdem das Gerät eingeschaltet wurde kann mit dem SmartSkin-Sensor, die Lichtintensität individuell für euren Hauttypen bestimmt werden. Ein wichtiger Hinweis ist hierzu, dass eine Behandlung bei hellblondem, grauen, rotem oder weißem Haar nicht effektiv ist, da helles Haar nicht genügend Licht absorbiert. 

 

 Das Gerät wird in einem 90-Grad-Winkel auf der Haut platziert und mit Hilfe der Blitztaste wird der Lichtimpuls ausgelöst. Dann wird das Gerät an der nächsten Stelle aufgesetzt und ihr führt den Vorgang fort bis ihr alle Hautstellen einmal „abgeblitzt“ habt.  Über die Slide & Flash Funktion könnt ihr größere Bereiche ,wie z.B. eure Beine, behandeln. Hierbei müsst ihr lediglich die Blitztaste gedrückt halten, während ihr das Gerät über eure Haut bewegt, um mehrere Lichtimpulse hintereinander auszulösen. 

Empfohlen ist in der Anfangsphase im Zeitraum der ersten 4 bis 5 Wochen die Anwendung von Lumea Prestige alle zwei Wochen. Später ist alle 4 bis 8 Wochen eine Behandlung anzuwenden. 

Selbstverständlich kann der Zeitraum zwischen den Behandlungen je nach Haarwuchs und Körperpartie variieren. In der Regel und bei regelmäßiger Anwendung dauert es ca. 2 Monate bis ihr haarfrei seid! Crazy, oder?

Tipp: Es ist eine App für iOS und Android verfügbar, die euch erinnert, wann die nächste Anwendung erfolgen muss, damit der korrekte Anwendungsrhytmus eingehalten wird! 


Wichtige Fragen und Antworten oder Informationen zu Lumea könnt ihr hier nachlesen. 


Ich bin schon mega gespannt und freue mich meine Erfahrungen hier mit euch ganz bald teilen zu können. 

Bleibt dran! 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.